Teilweise mussten Ortsdurchfahrten gesperrt werden

Nach Unwetter Straßen und Keller in Osthessen überschwemmt 

Fulda - Überflutete Keller und Straßen haben die Feuerwehren rund um Fulda in der Nacht zum Freitag beschäftigt.

Nach Angaben der Polizei waren unter anderem Dipperz und die Ortschaften entlang der Strecke zwischen Peterberg und Hofbieber betroffen. Die Verbindungsstraße habe streckenweise unter Wasser gestanden. Mehrere Ortsdurchfahrten hätten deshalb gesperrt werden müssen, teilte die Polizei Fulda am Morgen mit.

In einigen Kellern war demnach Öl ausgelaufen, das sich mit dem Regenwasser vermischt hatte. Damit das Grundwasser nicht verunreinigt wird, musste das Wasser aufwändig abgepumpt werden. Die Aufräumarbeiten dauerten laut Polizei am Freitagmorgen an. Die meisten Regionen Hessens waren vom Unwetter verschont geblieben. (dpa)

Gewitter und Überschwemmungen am Vatertag

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare