Polizei fasst Dealer

Drogen im Wert von 10.000 Euro in der Wohnung gelagert

Wetzlar - Nach umfangreichen Ermittlungen ist der Polizei im Lahn-Dill-Kreis ein Treffer im Kampf gegen die Drogenkriminalität gelungen. Der gefasste Dealer hatte Drogen im Wert von 10.000 Euro in seiner Wohnung.

Nach umfangreichen Ermittlungen ist der Polizei im Lahn-Dill-Kreis ein Treffer im Kampf gegen die Drogenkriminalität gelungen. Bei der Durchsuchung einer Wohnung in der Nähe von Wetzlar stellte die Polizei am Mittwoch insgesamt mehr als 600 Gramm Haschisch, 250 Gramm Marihuana, 2 Gramm Amphetamin, 34 Ecstasy-Tabletten sowie 105 LSD-Trips sicher. Das Rauschgift habe einen Straßenverkaufspreis von etwa 10.000 Euro, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 40 Jahre alte Besitzer der Wohnung sei bereits mehrfach wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgefallen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (dpa)

Polizei stellt Waffen, Drogen und Schmuck sicher: Fotos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion