Polizei stoppt zwei betrunkene Autofahrer

Drei Promille am Morgen: Mann sitzt laut grölend im Pkw

Flörsheim/Hofheim - Gleich zwei betrunkene Autofahrer zieht die Polizei Main-Taunus in den vergangenen 24 Stunden aus dem Verkehr: In Flörsheim stoppen die Beamten einen Taxifahrer, der mit 1,7 Promille unterwegs ist. In Hofheim hat ein Autofahrer sogar knapp drei Promille.

In Flörsheim und in Hofheim hat die Polizei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizeidirektion Main-Taunus mitteilte, stoppten die Beamten am späten Mittwochabend einen Taxifahrer in Flörsheim, der mit 1,7 Promille in seinem Wagen unterwegs war. Zeugen hatten zuvor beobachtet, wie das Taxi in Schlangenlinien auf der B40 fuhr.

Nur einige Stunden später kontrollierte die Polizei einen Autofahrer, der aufgefallen war, weil er laut grölend in seinem Auto fuhr. Ein Alkoholtest ergab am Morgen um 8 Uhr einen Wert von knapp drei Promille. (nb)

Promillegrenzen im EU-Ausland

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion