Bei Kontrolle in Friedberg

Polizei stoppt schrottreifen Laster

Friedberg - Mit einer verrosteten Bremsanlage und völlig überladen hat die Polizei jetzt einen Lkw bei Friedberg aus dem Verkehr gezogen.

Die Polizei hat im Rhein-Main-Gebiet einen Lkw mit über 30 Mängeln aus dem Verkehr gezogen. Ursprünglich war den Beamten der Fahrer des Lastwagens bei einer Kontrolle nahe Friedberg (Wetteraukreis) aufgefallen, weil er nicht angeschnallt war, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei näherer Betrachtung stellten sie fest, dass die Bremsanlage verrostet und der Lkw überladen war. Eine Überprüfung beim TÜV ergab schließlich eine umfangreiche Mängelliste. Die Polizei legte den Lkw nach der Kontrolle still, die bereits vergangene Woche stattfand. Gegen den Fahrer, den Halter sowie den Verlader wird nun ermittelt. Die Fracht wurde mit einem geeigneten Lkw weiterbefördert. (dpa)

Polizeikontrolle am Bieberer Berg: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion