Drama auf der A67

Unfall auf der Autobahn: Familie prallt mit Porsche gegen Bäume – dann fängt das Auto Feuer

Bei einem dramatischen Unfall auf der A67 bei Lorsch prallte ein Porsche erst gegen mehrere Bäume und fing dann Feuer.
+
Bei einem dramatischen Unfall auf der A67 bei Lorsch prallte ein Porsche erst gegen mehrere Bäume und fing dann Feuer.

Bei einem dramatischen Unfall wurde eine dreiköpfige Familie auf der A67 bei Lorsch in ihrem Porsche Cayenne eingeklemmt. Dann steht der Wagen plötzlich in Brand.

  • Eine Familie kommt bei einem Unfall auf der A67 in ihrem Porsche Cayenne von der Straße ab
  • Bei Lorsch (Kreis Bergstraße) krachen sie gegen mehrere Bäume und werden im Wagen eingeklemmt
  • Dann steht der Wagen in Brand Lorsch – Am Samstagabend (18.04.2020) passierte auf der A67 bei Lorsch (Kreis Bergstraße) ein schwerer Unfall. Eine Familie kam dabei mit ihrem Porsche von der Straße ab und prallte gegen mehrere Bäume. Die Familienmitglieder kamen in nahegelegene Krankenhäuser.

A67 Unfall bei Lorsch: Porsche mit Familie kommt von der Straße ab und prallt gegen mehrere Bäume

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall folgendermaßen: Gegen 19.50 am Samstag war eine dreiköpfige Familie aus Dortmund auf der A67 unterwegs. Die Familie fuhr mit ihrem Porsche Cayenne auf der linken Fahrspur in Richtung Norden. Die Polizei vermutet, dass plötzlich ein Reifen des Fahrzeugs platzte. Der Fahrer verlor mutmaßlich daraufhin bei Lorsch die Kontrolle über seinen Porsche.

Der Porsche kam auf der A67, nach Angaben der Polizei, nach rechts von der Straße ab. Das Fahrzeug mit der dreiköpfigen Familie prallte gegen mehrere Bäume. Die Insassen wurden dabei im Wagen eingeklemmt. Dann fing der Porsche Feuer und steht plötzlich in Brand.

A67 Unfall bei Lorsch: Porsche steht in Brand – Familie ist im Wagen eingeklemmt 

Zum Glück waren Ersthelfer und eine Zivilstreife der Polizei in der Nähe des Unfalls. Ihnen gelang es den Brand zu löschen. Nach der dramatischen Lösch-Aktion auf der A67 bei Lorsch konnten sich Vater und Sohn selbst aus dem Porsche befreien. Doch ihr 77-jähriges Familienmitglied schaffte das nicht. Die Feuerwehr Lorsch rückte an und befreite die Frau aus dem Fond des Porsche.

Alle Mitglieder der dreiköpfigen Familie wurden bei dem Unfall auf der A67* verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Wegen der umfassenden Rettungsarbeiten war die Strecke noch bis circa 21 Uhr gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauerten noch bis 22.30 Uhr an. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 50.000 Euro.

Unfall mit Porsche Cayenne auf der A67 bei Lorsch: Familie verletzt

Ebenfalls bei einem Unfall auf der A67 bei Lorsch raste ein Mann in einen Stau. Eine junge Frau starb im Krankenhaus. Der Fahrer könnte Alkohol und Medikamente konsumiert haben. Darüber hinaus kam auf einer Bundesstraße zu einem mysteriösen Unfall nahe Lorsch im Kreis Bergstraße. Schuld daran soll ein Hase gewesen sein. Bei einem weiteren schweren Unfall in Lorsch wurde ein Mann verletzt. 

Zudem hat sich ein Transporter bei einem Unfall auf der A67 bei Lorsch überschlagen. Der Fahrer musste ins Krankenhaus geliefert werden.

Auf der A67 kommt es zu einem anderen schweren Unfall. Zwei Menschen sind schwer verletzt.

slo

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion