19-Jähriger operiert

Radfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Wiesbaden - Beim Zusammenstoß mit einem Auto hat ein Radfahrer schwerste Kopfverletzungen erlitten.

Der 19-Jährige überquerte am späten Mittwochabend mit seinem Rad eine bereits abgeschaltete Ampelanlage auf einer Landstraße bei Wiesbaden-Delkenheim, wie die Polizei mitteilte. Eine 59 Jahre alte Autofahrerin erfasste das Fahrrad, der Fahrer wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht und operiert. Sein Rad war bisherigen Ermittlungen zufolge unbeleuchtet. (dpa)

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion