A 66 am Wochenende wieder gesperrt

Staus und Behinderungen am Wiesbadener Kreuz

+
Symbolbild

Wiesbaden - Am kommenden Wochenende, 3. und 4. Februar, müssen Autofahrer rund um das Wiesbadener Kreuz erneut mit Staus und Behinderungen rechnen.

 Dort wird zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr, die A 66 in Richtung Frankfurt für den Verkehr gesperrt. Betroffen ist auch eine Ab- und eine Zufahrt zur A 3. Wie der Landesbetrieb Hessen Mobil in Wiesbaden mitteilte, sollen im Zuge der Sanierung der 1952 errichteten Hauptkreuzungsbrücke zwei Hilfsbrücken aufgestellt werden. Erst am vergangenen Wochenende war das Autobahnkreuz wegen der Bauarbeiten gesperrt worden. Es wird täglich von rund 200.000 Fahrzeugen passiert und zählt den Angaben zufolge damit zu den meistbefahrenen Verkehrsknoten in Hessen. (dpa)

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare