Nachtschwärmer und Berufstätige profitieren

RMW-Fahrplanwechsel: Das bringen die Änderungen der Region

+

Offenbach - Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember gibt es beim Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) zahlreiche Änderungen. Auch für die Region südlich und östlich von Frankfurt gibt es spürbare Verbesserungen. Ein Überblick:

  • Ein verbessertes Angebot gibt es auf der Odenwaldbahn (Frankfurt/Darmstadt/Hanau - Groß-Umstadt - Erbach - Eberbach), deren Fahrzeugflotte bis Ende Januar 2018 mit vier neuen Triebwagen erweitert wird.
  • Es wird ein durchgängiges S-Bahn-Nachtangebot in den Partynächten Freitag/Samstag, Samstag/Sonntag sowie vor Feiertagen geschaffen. Wegen noch laufender Bauarbeiten im Frankfurter S-Bahntunnel sind allerdings bis August 2018 keine Fahrten über die Innenstadtstrecke möglich.

- S1: Stündlich Wiesbaden - Ober-Roden und zurück (Umleitung zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Offenbach Ost über Südbahnhof und Offenbach Hauptbahnhof)

- S3: Stündlich zwischen Darmstadt und Frakfurt Südbahnhof

- S8: Stündlich Wiesbaden - Hanau und zurück (Umleitung zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Offenbach Ost über Südbahnhof und Offenbach Hauptbahnhof)

Nach Ende der Bauarbeiten im Frankfurter S-Bahntunnel ab August 2018 fahren die Nacht-S-Bahnen die gewohnten Linienwege, also über Stationen wie Konstablerwache oder Offenbach-Marktplatz. Die S-Bahnlinien S2 und S3 fahren in den Partynächten dann stündlich auf dem kompletten Linienweg.

  • Zusätzliche schnelle Verbindungen von Hanau zum Frankfurter Flughafen werden mit dem RE59 angeboten, der jetzt montags bis freitags durchgängig im 2-Stunden-Takt fährt.
  • Nachtfahrten in die Region: Nachtzüge in den Partynächten ab Frankfurt Hauptbahnhof um: 00:42 Uhr RB51 über Offenbach und Hanau nach Fulda 01:42 Uhr RB51 über Offenbach und Hanau nach Wächtersbach
  • Das Schnellbusnetz wird nochmals ausgebaut:

- X17: Wird von Hofheim über den Frankfurter Flughafen nach Neu-Isenburg verlängert. Die Busse fahren montags bis freitags alle 30 statt 60 Minuten sowie morgens früher und später. Außerdem auch sonn- und feiertags und damit täglich.

- X19 (Frankfurt Flughafen – Obertshausen): Der 30-Minutentakt montags bis freitags wird in die Abendstunden verlängert und auf die Wochenenden ausgedehnt.

- X57 (Hanau-Frankfurt-Bergen-Enkheim): Schnelle Verbindung von Hanau nach Frankfurt-Enkheim mit Anschluss zur U-Bahn.

- X64 (Obertshausen – Hanau Hbf – Hanau Freiheitsplatz): Die Linie wird zur Hanauer Innenstadt verlängert und fährt alle 60 Minuten zwischen 6 und 21 Uhr – auch samstags.

- X83 (Offenbach – Neu-Isenburg – Langen): Beschleunigung der bisherigen Regionalbuslinie.

- X97: Neue Direktlinie zwischen Bad Vilbel und Offenbach mit Fahrten montags bis samstags im 30-Minutentakt.

Bilder: In wenigen Schritten zum RMV-Handy-Ticket

  • Odenwaldbahn: Vergrößerung der Fahrzeugflotte durch vier neue Fahrzeuge. Dadurch mehr Platz besonders in der Hauptverkehrszeit. Spätfahrten an den Wochenendnächten um 01:03 Uhr (RB82) über Darmstadt-Hauptbahnhof nach Erbach sowie auf der RB86 zwischen Groß-Umstadt Wiebelsbach und Hanau (in Hanau gegen 1 Uhr). Tägliche Spätfahrt RB81 von Wiebelsbach bis Darmstadt Hbf (Ankunft 21:18 Uhr) passend zum Schichtbeginn Firma Merck (Ankunft 21:12 Uhr am Bahnhof Darmstadt Nord)
  • Dreieichbahn: · Neue Spätfahrt ab Frankfurt um 21:15 Uhr nach Dieburg
  • Schnellbusse im Landkreis Darmstadt-Dieburg: Drei regionale Buslinien im Landkreis Darmstadt-Dieburg werden zu Schnellbuslinien, wobei Linienverlauf und Fahrzeiten unverändert bleiben:

- Linie X71 (bisher 681) Darmstadt – Groß-Umstadt – Heubach – Wiebelsbach

- Linie X74 (bisher 684) Darmstadt – Münster – Eppertshausen – Ober-Roden

- Linie X78 (bisher 682) Darmstadt – Groß-Zimmern–KLein-Zimmern–Semd

(mic)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare