Zwei Personen leicht verletzt

Sattelzug auf Standstreifen überholt: Unfall auf A3

Wiesbaden - Mit einem verbotenen Überholmanöver hat ein 31-jähriger Autofahrer einen Unfall auf der Autobahn 3 verursacht.

Der Mann kollidierte am Mittwochabend mit einem Sattelzug, nachdem er diesen auf dem Standstreifen überholt hatte, wie die Polizei mitteilte. Durch den Aufprall sei das Auto des 31-Jährigen auf die linke Fahrbahn geschleudert und mit dem Wagen eines 57-Jährigen kollidiert. Die A3 musste für kurze Zeit voll gesperrt werden. Die beiden Autofahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 21.500 Euro. (dpa)

Bilder: Unfall auf A3

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion