150.000 Euro Sachschaden

Scheune und Wohnhaus in Waldeck abgebrannt

Waldeck - Bei einem Feuer in Waldeck sind eine Scheune und ein anliegendes Wohnhaus in der Nacht zum Freitag vollständig abgebrannt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurden allerdings weder Menschen noch Tiere verletzt - alle Bewohner hatten das Haus demnach rechtzeitig verlassen können. Zunächst geriet die Scheune im Ortsteil Netze in Brand, ehe die Flammen auf das bewohnte Nachbargebäude übergriffen. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 150.000 Euro. Wie es zu dem Brand kam, blieb zunächst unklar. (dpa)

Feuer auf Kleingartenanlage in Offenbach ausgebrochen: Bilder

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion