In Gegenverkehr geraten

Autofahrerin bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Bad Schwalbach - Eine 52-jährige Autofahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß mit dem Wagen eines 20-Jährigen auf einer Landstraße im Rheingau-Taunus-Kreis schwer verletzt worden.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr vor dem jungen Mann ein weiteres Fahrzeug, das mehrfach ungewöhnlich abgebremst hatte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Daraufhin habe der 20-Jährige sein Auto über den Mittelstreifen gelenkt, um sich einen Überblick zu verschaffen. Die ihm entgegenkommende Frau übersah er. Bei dem Zusammenstoß wurde die 52-Jährige in ihrem Wagen eingeklemmt. Sie wurde von der Feuerwehr befreit und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der 20-Jährige bleib unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden an beiden Autos auf rund 11.000 Euro. (dpa)

Mann bei Unfall bei Eppertshausen schwer verletzt: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion