Zwei tödliche Unfälle in Hessen

55-Jährige stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Lkw

Schwalmstadt/Wald-Michelbach - Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ist eine Autofahrerin in Nordhessen tödlich verletzt worden. In Wald-Michelbach kommt zudem ein Motorradfahrer ums Leben. 

Die 55-jährige Frielendorferin kollidierte nach Angaben der Polizei am Dienstagmittag nahe einer Kreuzung der Bundesstraße 454 in Schwalmstadt (Schwalm-Eder-Kreis) mit einem entgegenkommenden Lkw. Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der Lkw-Fahrer wurde den Angaben zufolge nur leicht verletzt. Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 150.000 Euro.

Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Holztransporter getötet

Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ist ein Motorradfahrer im Odenwald ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Biker nach ersten Ermittlungen am Dienstagnachmittag auf einer Straße zwischen Wald-Michelbach und Oberzent unterwegs und stieß mit einem entgegenkommenden Holztransporter zusammen. Nähere Angaben zu den beteiligten Personen machte die Polizei zunächst nicht. Die Straße wurde gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

Ebenfalls zu einem tödlichen Unfall kam es heute auf der B44 bei Groß-Umstadt. Dabei kam ebenfalls eine Autofahrerin ums Leben. (dpa)

Bilder vom Unfall auf der B44 bei Groß-Gerau

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion