Schwerer Unfall in Erzhausen

Betrunkener rast gegen Hauswände - Motorblock aus Auto gerissen

+
Durch den Aufprall wurde der Motorblock des Autos herausgerissen und flog mehrere Meter weit.

Erzhausen - Viel zu schnell ist ein betrunkener Autofahrer in der vergangenen Nacht in Erzhausen unterwegs. Mit seinem Wagen prallt er gegen mehrere Hauswände, dabei wird auch der Motorblock herausgerissen.

An einem BMW kam der Motor schließlich zum Liegen.

Ein betrunkener 25-jähriger Autofahrer ist in Erzhausen bei Darmstadt gegen mehrere Hauswände gerast - und kaum verletzt worden. Der Motorblock des Unfallwagens wurde durch die Wucht des Aufpralls herausgeschleudert, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Der junge Mann sei gegen 1.25 Uhr deutlich zu schnell unterwegs gewesen und habe möglicherweise auch unter dem Einfluss von Drogen gestanden. Er war nicht angeschnallt. Polizisten nahmen den 25-Jährigen fest. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein und das Auto wurden sichergestellt. Warum er von der Straße abkam, war noch unklar. Mehrere geparkte Fahrzeuge wurden durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Durch den Unfall wurden auch Anwohner aus ihrem Schlaf gerissen, sie kamen mit dem Schrecken davon, wie uns einer von ihnen sagte: „Glück im Unglück, denn neben der Hauswand, also ein paar Meter weiter vorne, wo der PKW zu erst einschlug, schlief eine junge Frau in Ihrem Bett. Das hätte auch anders ausgehen können! Man liegt nichts ahnend in seinem Bett und auf einmal kracht ein Fahrzeug ins Schlafzimmer!“ (dpa/jo)

Mann prallt in Erzhausen mit Auto gegen Hauswände: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion