Sonne und Gewitter im Mix: Pfingstwetter bleibt wechselhaft

Offenbach - Das nächste verlängerte Wochenende steht vor der Tür. Wir verraten wie es wettertechnisch an Pfingsten aussieht.

Wanderausflug, Schwimmbad oder Grillparty am langen Pfingstwochenende? Nach der Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist das durchaus drin - Alternativpläne oder zumindest ein Regenschirm schaden aber keineswegs. Denn mit Sonne, Wolken und Gewittern sind die Pfingsttage in Hessen von reichlich Abwechslung geprägt, wie ein DWD-Sprecher am Donnerstag mitteilte.

Sind am Freitag mit Ausnahme des bewölkten Südhessens sonnige Abschnitte möglich, drohen am Samstag von den Nachmittagsstunden an im Osten Schauer und Gewitter. Dabei kann stellenweise auch Starkregen auftreten. Die Temperaturen steigen wieder etwas auf bis 18 bis 22 Grad.

So wird das Wetter in unserer Region.

Am Sonntag sind sogar Temperaturen von 19 bis 23 Grad möglich, es ist heiter bis wolkig. Vor allem im Südwesten Hessens steigt in den Nachmittagsstunden die Gewittergefahr, hieß es. (dpa)

Pralles Leben auf dem Geisterschiff: Wracktauchen in Florida

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare