In Wiesbaden

Sportwagen kracht gegen mehrere Autos: 250.000 Euro Schaden

+
Bild von der Unfallstelle in Wiesbaden.

Wiesbaden - Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme hat ein 73 Jahre alter Fahrer eines Sportwagens in der Wiesbadener Innenstadt mehrere geparkte Autos gerammt und ist dann mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen.

Der Unfallfahrer sowie eine Frau mit ihrem dreijährigen Kind, die im anderen Fahrzeug saßen, wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Mutter und das Kind konnten dieses aber rasch wieder verlassen. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 250.000 Euro.

Insgesamt prallte der Sportwagen gegen sechs geparkte Autos. Die genaue Unfallursache war nach Angaben der Polizei zunächst unklar, es werde aber von einem gesundheitliches Problem des Fahrers ausgegangen. Außerdem sei eine Straßenlaterne beschädigt worden, die bei der Kollision gegen eine Hauswand gedrückt worden sei. (dpa)

Wohnmobil kracht an Stauende auf A67 in Lkw: Bilder 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion