Nach Zechtour in einer Kneipe

Streit eskaliert: Frau schlägt mit High-Heels zu

Wiesbaden - Mit einem Stöckelschuh hat eine Frau in Wiesbaden auf einen Mann eingeschlagen. Er wurde mehrfach am Kopf getroffen.

Nach Angaben der Polizei von Samstag hatte die 37-Jährige mit ihrem Begleiter gestritten, weil sie ihn nach einer Zechtour nicht nach Hause fahren wollte. Der Mann habe deshalb die Reifen ihres Autos zerstechen wollen. Daraufhin griff die Frau zur Waffe Stöckelschuh. Zeugen informierten die Polizei. Diese nahm die 37-Jährige in einer Kneipe in der Nähe des Tatorts fest. Aufgrund eines fehlenden Schuhs und eines auffallend roten Kleids sei sie einfach zu finden gewesen, hieß es. Ihren Schuh und ein Messer des 57 Jahre alten Opfers entdeckte die Polizei hinter einem Bauzaun. (dpa)

Fußgymnastik, Schienen oder OP? Was beim Hallux valgus hilft

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion