Hintergründe unklar

Streit in Flüchtlingsunterkunft: Mann mit Messer schwer verletzt

Usingen - Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Flüchtlingen in Usingen ist einer von ihnen mit einem Messer schwer verletzt worden.

Der aus Afghanistan stammende 23-Jährige sei ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei in Wiesbaden heute mit. Der 19 Jahre alte Täter erlitt bei der Auseinandersetzung am Dienstagnachmittag leichte Verletzungen. Die Hintergründe der Tat zwischen den beiden Landsmännern in der Flüchtlingsunterkunft im Hochtaunuskreis waren zunächst unklar. Am Montagabend ist ein Streit zwischen Asylbewerbern in Darmstadt eskaliert. Ein Mann stach daraufhin mit einem Messer zu. Mindestens fünf Männer wurden dabei verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. (dpa/tas)

Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück

Rubriklistenbild: © Symbolbild:dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion