61-Jähriger bewusstlos

Streit um Parkplatz: Mann schwer am Kopf verletzt

Kassel - Beim Streit um einen Parkplatz ist ein 61 Jahre alter Mann in Kassel bewusstlos geschlagen und schwer am Kopf verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wird weiter nach dem mutmaßlichen Täter gesucht. Er sei nach der Auseinandersetzung geflüchtet. Ein Polizeisprecher sagte, zu dem Streit in der Stadtmitte von Kassel sei es bereits am Samstag gekommen. Das Opfer hatte demnach gegen 16.30 Uhr einen Autofahrer zur Rede gestellt, der seinen Wagen im Innenhof eines Mehrfamilienhauses geparkt hatte.

Während der Auseinandersetzung seien mehrere Menschen hinzugekommen. Einer von ihnen habe massiv auf den Anwohner eingeschlagen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er schwebt den Angaben zufolge trotz seiner schweren Verletzungen nicht in Lebensgefahr. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Tatverdächtigen geben können. (dpa)

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion