Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Bedrohung

Schlagstöcke und Schreckschusswaffe: Streit eskaliert

Darmstadt - Nach Streitigkeiten auf dem Sportplatz im Akazienweg am Samstagnachmittag ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung und Bedrohung.

Nach ersten Ermittlungen soll es laut Polizei zwischen zwei Gruppen Streit um die Nutzung des Fußballplatzes gegeben haben. Eine Gruppe mit mehreren Kindern im Alter zwischen 13 und 14 Jahren und einem 24-Jährigen soll mit einer Gruppe Jugendlicher aneinandergeraten sein. Aus der Gruppe der Älteren soll der 24-Järhige geschlagen worden sein. Nach der ersten Auseinandersetzung flüchten die Älteren, kamen dann aber mit Schlagstöcken und einer Schreckschusswaffe zurück. Hierbei soll ein Mann in blauem Trainingsanzug auch in die Luft geschossen und die Gruppe bedroht haben. Danach flüchtete die Gruppe erneut. Eine Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Zeugen werden gebeten, sich unter 06151/969-0 zu melden. (kl)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare