Betrunkener mit Buschmesser

Streit unter Nachbarn: Mann mit Machete verletzt

Knüllwald/Homberg - Ein 47 Jahre alter Mann ist bei einem Streit in Knüllwald (Schwalm-Eder-Kreis) mit seinem Nachbarn mit einer Machete verletzt worden.

Er wurde mit mehreren Schnittwunden an Armen und Händen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Homberg am Montag mitteilte. Der 50 Jahre alte Nachbar wurde in ein Psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen. Er war betrunken. Um was es bei dem Streit am Samstagabend in dem Ort Knüllwald ging, war zunächst unklar. Die Tatwaffe, ein Buschmesser, wurde sichergestellt. (dpa)

Die richtige Kampfsportart finden

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion