Ermittlungen laufen noch

Tödlicher Arbeitsunfall: 47-Jähriger in Sortiermaschine eingeklemmt

Bad Hersfeld - Bei einem Arbeitsunfall im osthessischen Bad Hersfeld ist ein Mitarbeiter eines Industrieunternehmens getötet worden.

Der 47-Jährige sei am Samstag aus noch ungeklärter Ursache in einer Sortiermaschine eingeklemmt und tödlich verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Es handelt sich um ein Unternehmen, das Oberflächen beschichtet und veredelt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang liefen noch. Das Amt für Arbeitsschutz und Sicherheit beim Regierungspräsidium in Kassel sei eingeschaltet worden, sagte der Sprecher. (dpa)

Bilder: Schoko-Nikoläuse auf der Straße

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion