Kontrolle über Wagen verloren

Tödlicher Unfall: 23-Jähriger aus Auto geschleudert

Solms - Ein 23-Jähriger ist in Hessen bei einem Unfall aus seinem Auto geschleudert worden und an den Verletzungen gestorben.

Wie die Polizei am frühen Sonntagmorgen mitteilte, hatte der Mann am Samstagabend auf einer Landstraße nahe Solms im Lahntal aus unbekannten Gründen in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto überschlug sich und der 23-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Rettungskräfte versuchten erfolglos, ihn wiederzubeleben, er starb an der Unfallstelle. Andere Fahrzeuge waren laut Polizei nicht an dem Unfall beteiligt. (dpa)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion