Erste Zeugen melden sich

Autos überrollen Mann: Hintergrund unklar

Solms/Gießen - Im Falle des am Sonntag in Mittelhessen getöteten Fußgängers ist die Polizei einen Schritt weitergekommen. Erste Zeugen melden sich.

Es hätten sich inzwischen zwei Zeugen gemeldet, die den 34-Jährigen kurz vor dem Unfall gesehen haben, sagte ein Sprecher der Gießener Polizei am Montag. Weitere Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler durch die Obduktion des Toten, die für Ende der Woche geplant ist. Zudem soll ein Gutachter herausfinden, wie viele Autos den Mann tatsächlich überrollt haben. Zwei Autofahrer hatten am frühen Sonntagmorgen gemeldet, bei Solms einen "Gegenstand" überrollt zu haben. Als die Polizei den Bereich absuchte, entdeckte sie den Mann aus Solms. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. (dpa)

Archivbilder

Bilder: Tödlicher Unfall an Gathof-Kreuzung

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare