Überfall in Mörfelden-Walldorf

Mann droht mit Pistole und raubt Böller

+
Wegen ein paar Böllern muss sich ein 21-Jähriger nun wegen Raubes verantworten.

Mörfelden-Walldorf - Ein 21-Jähriger bedroht und beraubt in Walldorf zwei Männer und eine Frau. Seine Beute: mehrere Feuerwerkskörper.

Ein junger Mann hat in der vergangenen Nacht zwei Männer und eine Frau beraubt. Nach Angaben der Polizei bedrohte er gegen 0.15 Uhr in der Farmstraße das Trio mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Feuerwerkskörpern. Mit seiner Beute - bestehend aus einigen Böllern - flüchtete er Richtung Ludwigstraße. Die Polizei konnte den alkoholisierten 21-Jährigen kurze Zeit später festnehmen, er ist bereits wegen kleinerer Delikte bekannt. Die Beamten beschlagnahmten eine Gaspistole, die Nacht verbrachte der Räuber in einer Zelle. (nb)

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion