Tier muss notoperiert werden

Unbekannter schießt mit Waffe auf Katze

Wiesbaden - Mit einer Luftdruckwaffe hat offenbar ein Unbekannter in Taunusstein (Rheingau-Taunus-Kreis) eine Katze beschossen und verletzt.

Die 41-jährige Halterin war mit ihrem Tier zur Polizei gegangen, weil es sich seltsam verhalten hatte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Tierarzt habe bei Untersuchungen dann ein Projektil einer Luftdruckwaffe im Körper der Katze entdeckt. Das Tier musste laut Polizei notoperiert werden. Die Polizei sucht nun Zeugen. (dpa)

Tieren ein neues Zuhause schenken: Adoptieren oder kaufen? 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sebastian Kahnert/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion