Polizei sucht nach Zeugen

Unbekannter versprüht Reizstoff an einer Schule

+
Dieses Foto zum Einsatz stellte uns Leser Holger Singer zur Verfügung.

Groß-Umstadt - Ein Unbekannter versprüht in einer Schulkantine ein Reizstoff. Mehrere Schüler klagen über Augen- und Atemwegsreizungen.

Ein 18- bis 20-Jähriger versprühte heute morgen gegen 10.20 Uhr den Stoff an einer Schule in der Realschulstraße. Der Gebäudekomplex wurde umgehend geräumt und von der Feuerwehr gelüftet. Zahlreiche Schüler mussten in einer Turnhalle medizinisch betreut werden. Schwer verletzt wurde nach derzeitigem Stand aber niemand. Der Täter flüchtete mit einem Komplizen in Richtung Markplatz. Der Tatverdächtige soll laut Polizei zirka 1,70 Meter groß sein. Er hat kurzes, dunkelblondes Haar und einen Oberlippenbart. Er trug eine schwarze Bomberjacke. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Hinweise an die Dieburger Polizei unter 06071/9656-0. (yfi)

Bilder: Unfall auf B45 bei Groß-Umstadt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion