Transporter rast auf Sattelzug

Drei Menschen bei Unfall auf A3 schwer verletzt

Bad Camberg - Drei Menschen sind am Samstag bei einem Unfall auf der Autobahn 3 schwer verletzt worden.

Bei Bad Camberg war ein Transporter auf einen Lastwagen aufgefahren. Wegen der Bergungsarbeiten wurde die vielbefahrene Strecke zwischen Limburg und Frankfurt für drei Stunden gesperrt, wie die Autobahnpolizei in Wiesbaden mitteilte. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von bis zu zehn Kilometern.

Erst Anfang der Woche hatte es zwei schwere Unfälle auf der A3 bei Limburg gegeben. Drei Menschen kamen dabei ums Leben.

Nach Angaben der Polizei hatte der 56 Jahre alte Fahrer eines Transporters beim Überholen den Abstand zu einem vorausfahrenden Sattelzug falsch eingeschätzt. Nahezu ungebremst raste er in das Heck des Lastwagens. Dabei wurden der 56-Jährige, ein 28 Jahre alter Beifahrer und eine 22 Jahre alte Mitfahrerin in den Trümmern eingeklemmt. Mit schweren Verletzungen wurden sie in ein Krankenhaus gebracht. Der 48 Jahre alte Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro. (dpa)

Tote und Verletzte bei Unfall mit Fernbus auf A3

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion