Mehrere Verletzte

Gaffer behindern Rettungskräfte nach Unfall auf A3

Limburg - Nach einem Unfall an einer Baustelle der Autobahn 3 bei Limburg haben Gaffer die Rettungskräfte nach Feuerwehrangaben erheblich behindert.

"Das ist innerhalb von zwei, drei Tagen der nächste Unfall, bei dem Autofahrer aussteigen", sagte der Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr, Holger Goebel, auf Nachfrage. Die Fahrzeuge hätten zunächst keine Rettungsgasse gebildet. Mehrere Medien hatten vorher darüber berichtet.

Seit Ende Mai gilt es als Straftat, bei Unglücksfällen vorsätzlich Einsatzkräfte zu behindern, die Hilfe leisten oder leisten wollen. Am Samstag waren drei Autos in der Baustelle Richtung Frankfurt aufeinander gefahren, ein Motorrad fuhr auf ein Auto auf. Mindestens zwei Menschen wurden verletzt. (dpa)

Bilder: Feuerwehr befreit eingeklemmte Frau aus Auto 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Frank Rumpenh

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion