Auch Autofahrer im Fokus der Ermittlungen

Unfall mit Auto: Busfahrer missachtet rote Ampel

Kassel - Bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Auto ist am Mittwochmorgen in Kassel ein Fahrgast verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Busfahrer gegen 10 Uhr laut Zeugenberichten an einer Kreuzung eine rote Ampel missachtet. Der Bus kollidierte mit dem Auto eines Ehepaares, dabei wurde ein 64 Jahre alter Fahrgast verletzt. Er kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Das Ehepaar im Unfallauto geriet ebenfalls in den Fokus der Ermittler: Zum Unfallzeitpunkt soll der 47-jährige Mann am Steuer gesessen haben, er besitzt allerdings keinen gültigen Führerschein. Gegenüber der Polizei hatte das Paar angegeben, die 48 Jahre alte Frau sei gefahren. Der Mann muss sich nun wegen des Verdachts auf Fahren ohne Führerschein verantworten, seine Frau wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (dpa)

Mann bei Unfall bei Eppertshausen schwer verletzt: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion