Unfall im Taunus

Fahrer wird aus Auto geschleudert und stirbt

+
Feuerwehrleute stehen nach einem tödlichen Unfall auf der Bundesstraße 417 an einem Autowrack.

Idstein - Auf einer Bundesstraße im Taunus ist am Freitag ein 30-jähriger Autofahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und tödlich verunglückt.

Der Mann aus Wiesbaden war nach Polizeiangaben am frühen Morgen auf der B417 in Richtung Limburg unterwegs, als er an der Gemarkungsgrenze zwischen Taunusstein und Idstein die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Straße war etwa vier Stunden gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. (dpa)

Tödlicher Unfall auf der B45 bei Groß-Umstadt: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion