Verbrennungen an Hand und Gesicht

Unfall bei BASF: Arbeiter schwer verletzt

+

Ludwigshafen - Ein Arbeiter hat sich bei einem Unfall auf dem BASF-Werkgelände in Ludwigshafen Verbrennungen an Hand und Gesicht zugezogen.

Bei Instandhaltungsarbeiten am Mittwoch kam es mit Metallpulver zu einer thermischen Reaktion, wie der Chemiekonzern mitteilte. Der Mitarbeiter einer externen Firma wurde dadurch verletzt. Ein Notarzt versorgte den Mann vor Ort, der anschließend in eine Klinik gebracht wurde. Wie der Unfall passieren konnte, war zunächst unklar. Das entzündbare Metallpulver dienst als Vorstufe für die Herstellung von Pigmenten. (dpa)

Studie: Das sind die innovativsten Unternehmen der Welt 2018

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion