Blaulicht

Schwerer Unfall: Auto erfasst Fußgängerin

Nach einem Unfall in Bensheim bei Darmstadt musste die Polizei die Straße für mehrere Stunden sperren. (Symbolbild)
+
Nach einem Unfall in Bensheim bei Darmstadt musste die Polizei die Straße für mehrere Stunden sperren. (Symbolbild)

Bei einem Verkehrsunfall in Bensheim nahe Darmstadt ist eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Sie wird beim Überqueren der Straße von einem Pkw erfasst.

Bensheim - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Schwarzwaldstraße (B 3) in Bensheim nahe Darmstadt ist am Sonntagabend (06.12.2020) eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Infolge des schweren Unfalls musste die Schwarzwaldstraße für rund drei Stunden gesperrt werden, wie das Polizeipräsidium Südhessen mitteilt.

Unfall in Bensheim bei Darmstadt: Auto erfasst Fußgängerin

Eine bislang namentlich noch nicht bekannte Fußgängerin hatte gegen 20.35 Uhr in Höhe der Kleingartenanlagen in Bensheim bei Darmstadt die B 3 überquert und war dabei vom Wagen einer 30-jährigen Fahrerin aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg erfasst worden. Wie die Polizei weiter berichtet, wurde die schwer verletzte Frau in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Schwerer Verkehrsunfall in Bensheim nahe Darmstadt: Polizei sucht Zeugen

Die Fußgängerin konnte bisher noch nicht zu dem schweren Unfall befragt werden. Zur genauen Klärung des Unfallherganges und der Unfallursache wurde ein Gutachter herangezogen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem Unfall in Bensheim bei Darmstadt machen können und bittet diese, sich mit der Polizeistation Bensheim unter der Nummer (06251) 8468-0 in Verbindung zu setzen.

Bereits im August dieses Jahres ist in Bensheim bei Darmstadt eine Person von einem Auto erfasst worden. Der Fußgänger wurde schwer verletzt und der Fahrer flüchtete zunächst. (tob)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion