Autofahrer verlor Kontrolle

Unfall auf A3 - Drei Verletzte und Vollsperrung

Wiesbaden - Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 mit fünf Fahrzeugen sind am Mittwochmorgen drei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte, verlor ein Autofahrer zwischen Bad Camberg und Limburg die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte einen anderen Wagen, der quer zur Fahrtrichtung zum Stehen kam. Drei weitere Autos fuhren in die Unfallstelle. Laut Polizei wurde ein 69 Jahre alter Mann mit schwersten Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ein 19-Jähriger kam schwer verletzt ins Krankenhaus, ein 34 Jahre alter Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Autobahn war mehrere Stunden in Richtung Norden gesperrt. Der Verkehr staute sich zeitweise auf mehr als zwölf Kilometer Länge. (dpa)

Archivbilder

Tödlicher Unfall im Taunus

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion