Unfall in Gelnhausen

Frau kracht mit Auto gegen Hauswand und muss wiederbelebt werden

Auto kracht gegen Hauswand in Gelnhausen
+
In Gelnhausen bei Hanau ist es am Dienstag (07.12.2021) zu einem Unfall gekommen. Die Fahrerin eines Ford musste wiederbelebt werden.

In Gelnhausen bei Hanau kommt es zu einem schweren Unfall. Eine Frau prallt gegen eine Hauswand, sie schwebt in akuter Lebensgefahr.

Gelnhausen – Am Dienstagvormittag (07.12.2021) ist es in Gelnhausen bei Hanau (Main-Kinzig-Kreis) zu einem gefährlichen Verkehrsunfall gekommen. Eine Frau schwebte in akuter Lebensgefahr – doch die Verunfallte hatte Glück im Unglück.

Zunächst ging bei der Polizei um 10.02 Uhr die Meldung ein, ein Lkw sei in der Birsteiner Straße in Gelnhausen-Haitz gegen eine Hauswand gefahren, sagte eine Sprecherin auf Nachfrage. Daraufhin wurden unmittelbar Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst entsandt.

Unfall in Gelnhausen bei Hanau direkt vor Feuerwehrhaus

Die Mitteilung aus dem ersten Anruf bestätigte sich so allerdings nicht: Bei dem Unfallfahrzeug in Gelnhausen handelte es sich nicht um einen Lastwagen, sondern um einen weißen Ford Fiesta. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Fahrerin des Kleinwagens nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dann gegen die Hauswand geprallt. Offenbar hatte die Frau kurz vor dem Unfall die Kontrolle über ihr Auto verloren, weil sie bewusstlos geworden war. Es bestand der Verdacht eines medizinischen Notfalls, so die Polizeisprecherin.

Der medizinische Notfall, über den zunächst keine weiteren Informationen vorlagen, war derart gravierend, dass die Frau wiederbelebt werden musste. Und sie hatte extremes Glück: Direkt gegenüber der Unfallstelle befindet sich das Feuerwehrgerätehaus in Gelnhausen-Haitz.

Frau muss nach Unfall in Gelnhausen wiederbelebt werden

Wie 5vision.media berichtet, konnten die deswegen schnell eintreffenden Kräfte der Feuerwehr die Fahrerin sofort aus dem Fahrzeug befreien und mit der Herzdruckmassage beginnen. Sie war nicht eingeklemmt oder eingeschlossen. Die Wiederbelebungsmaßnahmen waren erfolgreich und die Frau konnte stabilisiert werden, sagte die Polizeisprecherin. Im Anschluss wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfall in Gelnhausen bei Hanau wurden neben dem Kleinwagen auch die Hauswand beschädigt. Derzeit ist allerdings unklar, wie hoch die Schadenssumme ist.

Immer wieder kracht es auf den Straßen der Region. Erst kürzlich war es bei Gelnhausen zu einem schweren Unfall gekommen. Auf der A66 überschlug sich ein Pkw. Die Polizei sprach auch in diesem Fall von „Glück im Unglück“. Zwei Tage zuvor hatte eine Frau auf der A66 die Kontrolle über ihr Auto verloren und war zwischen einen Lkw und eine Baumreihe geschleudert. Wie durch ein Wunder wurde sie bei dem Unfall bei Gelnhausen nur leicht verletzt. (tvd)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion