Biker schwer verletzt

Schwerer Unfall: Fahrer verliert Kontrolle über Motorrad

Im Odenwald hat ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.
+
Im Odenwald hat ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Im Odenwald verliert ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er wird schwer verletzt.

  • Im Odenwald ist es zu einem Unfall mit einem Motorrad gekommen.
  • Der Fahrer des Bikes verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. 
  • Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Odenwald – Im Odenwald ist es am gestrigen Abend (25.05.2020) gegen 18 Uhr zu einem schweren Unfall mit einem Motorrad gekommen. Offenbar verlor der Fahrer auf der Straße L3105 zwischen Fürth-Weschnitz und Grasellenbach die Kontrolle über sein Fahrzeug. 

Odenwald: Motorradfahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug 

Laut Informationen der Polizei verlor der Motorradfahrer in einer S-Kurve die Kontrolle über sein Gefährt, schlitterte mehrere Meter über den Asphalt und blieb schlussendlich an einer Schutzplanke liegen. 

Der Fahrer musste im Anschluss mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Wie und warum er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist derzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen des Unfalls.

Motorradfahrer verliert Kontrolle über Fahrzeug 

Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im Jahr 2019 sind in Deutschland nach Informationen des Statistischen Bundesamtes insgesamt 3.059 Menschen ums Leben gekommen. Das sind 216 Todesopfer oder 6,6 Prozent weniger als im Vorjahr 2018. Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren.

2019 ist es zu etwas mehr Unfällen auf Hessens Straßen gekommen, allerdings forderten die Unfälle weniger Todesopfer. In Hessen kamen im Jahr 2019 bei Unfällen 224 Menschen ums Leben, das sind 15 weniger als im Jahr 2018. Das hessische Innenministerium registrierte laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur 149.440 Unfälle im Jahr 2019, ein Anstieg von 1,7 Prozent im Vergleich zu 2018.

Den stärksten prozentualen Rückgang der Verkehrstoten 2019 in Deutschland gab es bei den Motorradfahrern. Insgesamt starben bei Unfällen mit Motorrädern 105 oder 15,1 Prozent weniger Menschen.

marv

In Lampertheim bei Mannheim kommt es zu einer Notlandung eines Hubschraubers. Zwei Insassen wurden leicht verletzt.

Unfall in Reichelsheim (Odenwald): Ein Motorradfahrer prallt mit einem Linienbus zusammen. Seine Verletzungen sind so schwer, dass er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden muss. Bei einem Unfall in Bad König im Odenwaldkreis kracht eine betrunkene Autofahrerin in ein Schaufenster. Bei einem anderen schweren Unfall auf einer Landstraße in Otzberg (Odenwald) wird eine Frau tödlich verletzt. Zwei weitere Insassen kommen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. In Erbach (Odenwaldkreis) eskaliert ein Streit*. Etwa 15 Personen gerieten vor einer Spielothek in eine Massenschlägerei - Es fielen auch Schüsse. (*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare