Blaulicht

Schwerer Unfall: 55-Jähriger schwebt in Lebensgefahr - Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein 55-Jähriger ist in Wald-Michelbach mit seinem Motorroller gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolfoto)
+
Ein 55-Jähriger ist in Wald-Michelbach mit seinem Motorroller gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolfoto)

Schwerer Unfall in Wald-Michelbach bei Darmstadt. Ein Motorroller-Fahrer ist bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei rätselt über die Ursache.

Wald-Michelbach - Ein 55 Jahre alter Mann ist am Sonntag (07.03.2021) in Wald-Michelbach (Landkreis Bergstraße) bei Darmstadt mit seinem Motorroller gestürzt und hat sich schwer am Kopf verletzt. Der Mann aus Fürth ist mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Demnach bestand Lebensgefahr, berichtet die Polizei.

Darmstadt: Schwerer Unfall in Wald-Michelbach - Polizei rätselt über Ursache

Die Gründe für den Sturz in der Straße „Auf der Höh“ in Siedelsbrunn sind auch am Montag (08.03.2021) noch unklar, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte. Ein Fremdverschulden könne aber nahezu ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher. Auch über den Gesundheitszustand des 55-Jährigen gibt es noch keine neuen Informationen aus dem Krankenhaus. Die Polizei in Wald-Michelbach nimmt unter der Telefonnummer 06207/94050 Zeugenhinweise entgegen. (Erik Scharf)

Erst im Mai des vergangenen Jahres endete ein schwerer Verkehrsunfall für einen Mann aus Wald-Michelbach tödlich.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion