Mann schwer verletzt

Auto kracht in U-Bahn - Gaffer behindern Rettungseinsatz

+
Bei der Kollision zwischen einer Bahn und einem Kleinwagen ist ein 81-jähriger Mann schwer verletzt worden.

Oberursel - Ein 81-Jähriger ist in Oberursel mit seinem Auto in eine U-Bahn gekracht und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann am gestrigen Samstag gegen 17.40 Uhr in der Hohemarkstraße mit seinem Wagen abbiegen, übersah dabei jedoch den herannahenden Zug der Linie U3. Der Unfall war so heftig, dass der 81-Jährige in seinem völlig demolierten Fahrzeug eingeklemmt war. Der U-Bahnfahrer kam mit leichten Blessuren davon. Gaffer liefen hinter die Absperrungen und behinderten den Rettungseinsatz. Polizisten schickten die Schaulustigen weg.

Auch bei einem Unfall auf der Autobahn 1 sorgten Gaffer für Ärger. Ein Fahrer fiel dabei durch besondere Dreistigkeit auf.(dpa)

Schweres U-Bahn-Unglück in Moskau

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion