1. Startseite
  2. Hessen

Tödlicher Verkehrsunfall bei Fulda – Vollsperrung auf der A7

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens
Bei Fulda ist nach einem Unfall (Symbolbild). © Friso Gentsch/dpa

Ein Motorradfahrer verstirbt bei einem Unfall auf der A7 bei Fulda. Die Autobahn ist aktuell voll gesperrt.

Fulda – Am Sonntagmorgen verunglückte auf der A7 bei Fulda ein Motorradfahrer. Bisher ist noch nichts über die Identität der verstorbenen Person bekannt. Die Fahrbahn ist aktuell voll gesperrt, wie die Polizei Osthessen mitteilt.

Der Unfall ereignete sich gegen 09:20 Uhr zwischen dem Fuldaer Dreieck und der Ausfahrt Fulda-Mitte. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei fuhr der Motorradfahrer auf einen Lkw auf. Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Ein Sachverständiger wurde zum Unfallort hinzugezogen. Staatsanwaltschaft und Polizei haben Ermittlungen aufgenommen. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten dauern an. (spr)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion