RMV stellt Pläne vor

Vier neue Schnellbus-Linien starten zum Fahrplanwechsel

Hofheim - Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) schickt zum Fahrplanwechsel im Dezember vier neue Schnellbus-Linien auf die Strecke. Mit ihrer Hilfe sollen Fahrgäste noch rascher ans Ziel kommen. 

Regionalbusse sind dann auf den Linien X57 (Frankfurt-Enkheim-Hanau), X83 (Langen-Offenbach) und X97 (Bad Vilbel-Offenbach) unterwegs. Zum ersten Mal wird auch ein Schnellbus abseits des Ballungsraums Rhein-Main verkehren: Die Linie X38 verbindet Marburg und Gladenbach in nur 27 statt den bisherigen 51 Minuten. Weil Umstiege wegfallen, kommen die Schnellbusse rascher ans Ziel. Kommendes Jahr kommt noch eine weitere Linie dazu: Zwischen Hanau und Erlensee pendeln dann die Busse der X93. 

Beim vorherigen Fahrplanwechsel hatte der RMV in einer ersten Phase einen Ring aus Schnellbussen um Frankfurt aufgebaut. Diese bestehenden Linien sollen im Dezember zusätzlich ausgebaut werden. So wird etwa die zwischen Hofheim und Frankfurt-Flughafen verkehrende X17 nach Neu-Isenburg verlängert und fährt an Werktagen halbstündlich statt wie bisher stündlich. (dpa/lhe/skk)

Bilder: In wenigen Schritten zum RMV-Handy-Ticket

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare