Auto kam auf Gegenfahrbahn

Vier Schwerverletzte bei Kollision mit Taxi

Bad Homburg - Vier Menschen sind bei einem Unfall auf der Bundesstraße 456 zwischen Wehrheim und Bad Homburg schwer verletzt worden.

Ein 19 Jahre alter Autofahrer war am frühen Samstagmorgen nach Angaben eines Polizeisprechers aus bisher unbekannten Gründen mit seinem Wagen auf die Gegenspur geraten. Dabei kollidierte der Wagen mit einem entgegenkommenden Taxi. Die vier Menschen im Taxi wurden bei dem Aufprall schwer verletzt, hieß es. Der 19-Jährige trug leichtere Verletzungen davon, wurde aber in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar. Nähere Angaben zu den schwer Verletzten lagen noch nicht vor. Die Polizei ermittelt. (dpa)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion