Polizei-News

Unbekannte attackieren Mann an Bahnhaltestelle: Polizei fahndet nach Tätern

In Vierheim wird ein junger Mann überfallen. Die Täter sprühen ihm einen Reizstoff in die Augen. (Symbolbild)
+
In Vierheim wird ein junger Mann überfallen. Die Täter sprühen ihm einen Reizstoff in die Augen. (Symbolbild)

Als ein Jugendlicher aus einer Bahn in Viernheim (Kreis Bergstraße) steigt, wird er von Unbekannten angegriffen. Die Polizei in Südhessen sucht jetzt nach den Tätern.

Vierheim – Ein 17-Jähriger ist beim Ausstieg aus einer Bahn angegriffen worden. Dazu kam es am Montagabend (20.12.2021) an der Haltestelle Tivoli in der Mannheimer Straße in Viernheim (Kreis Bergstraße), wie die Polizei Südhessen in Darmstadt mitteilte.

Der junge Mann war mit einem Reizstoff angegriffen worden. Gegenüber den Beamten erklärte er, gegen 22.15 Uhr aus der Bahn ausgestiegen zu sein, als er unvermittelt mit dem Reizstoff besprüht wurde.

Angriff in Viernheim: Junger Mann wird an Bahnhaltestelle von Unbekannten attackiert

Wie die Polizei mitteilte, sind die Hintergründe des Angriffs zunächst unklar. Bei den Tätern soll es sich um zwei bis drei Personen handeln. Werden die Täter gefasst, droht ihnen eine Strafe wegen gefährlicher Körperverletzung.

Um die Tat rekonstruieren zu können, ist die Polizei in Viernheim bei Darmstadt auf die Hilfe von Zeugen angewiesen. Unter der Rufnummer 06206 / 94400 nimmt sie Hinweis entgegen.

Bereits in der Vergangenheit haben in Viernheim (Kreis Bergstraße) drei Männer einen Jugendlichen brutal angegriffen. (kh)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion