Hunderte Liter Dieselkraftstoff verloren

Vollsperrung auf A5: LKW-Anhänger kippt in Graben

Gießen - Ein Lastwagen ist am Montagmorgen auf der A5 bei Buseck (Landkreis Gießen) von der Fahrbahn abgekommen und hat mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff verloren.

Die Autobahn musste vollgesperrt werden, wie die Polizei mitteilte. Der 28-jährige Fahrer aus Polen habe nach bisherigen Ermittlungsstand aus gesundheitlichen Gründen sein Bewusstsein verloren. Der Beifahrer habe daraufhin ins Lenkrad gegriffen und Schlimmeres verhindert. Der Anhänger des Fahrzeugs kippte in den Graben. Dadurch riss der Dieseltank auf. Die Bergungsarbeiten dauern an, wodurch es zu Behinderungen in Richtung Frankfurt kommt. Die Beteiligten blieben unverletzt. (dpa)

Bilder: Unfall auf B45

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion