Nach mehrstündiger Suche

Försterin findet verschwundene Fünfjährige im Wald

Biebertal/Gießen - Die mehrstündige Suche der Polizei in Mittelhessen nach einem verschwundenen Mädchen hat ein glückliches Ende gefunden.

Eine Försterin habe die Fünfjährige am Nachmittag wohlbehalten im Wald nahe Biebertal gefunden, berichtete die Polizei in Gießen. Die Kleine hatte sich in einen Heuhaufen gelegt und war eingeschlafen. Während eines Spaziergangs mit dem Kindergarten in dem großen Waldstück nahe dem Ortsteil Krumbach war das Mädchen am Mittag verschwunden. Die Polizei suchte mit Hunden nach dem Kind, auch ein Hubschrauber war im Einsatz. (dpa)

So wird ein Welpe zum Rettungshund

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion