Hitze und Sturmböen

Wetter in Hessen: DWD warnt vor heftigen Gewittern

Offenbach - Hitze und starke Gewitter könnten am Dienstag in Hessen für turbulente Wetter-Kontraste sorgen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnete bereits in der ersten Tageshälfte mit kräftigen Schauern und starken Gewittern.

Im Tagesverlauf nimmt die Unwetterwahrscheinlichkeit zu: Dabei sind auch kräftiger Starkregen, großkörniger Hagel und schwere Sturmböen möglich, sagte ein Sprecher am Montag. Die Temperaturen liegen voraussichtlich zwischen 25 und 33 Grad und sind in Südhessen am höchsten. Nur noch vereinzelte Schauer dürften hingegen am Mittwoch einen Sommertag mit Temperaturen von 25 bis 30 Grad trüben.

Vorhersage: So wird das Wetter

Mehr zum Wetter:

Gluthitze und Gewitter: Extrem-Wetter für Dienstag erwartet

Das ist allerdings nur ein vorübergehend - bereits in der Nacht zu Donnerstag muss erneut mit Regen gerechnet werden. Auch tagsüber sind am Donnerstag einmal mehr schauerartige Regenfälle und Gewitter zu erwarten. (dpa)

Unwetter: Bilder aus der Region

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare