Schwer verletzt in die Uniklinik

Kleinkind stürzt neun Meter in die Tiefe

Wetzlar - Neun Meter tief ist ein 14 Monate altes Mädchen in Wetzlar aus dem Fenster gestürzt. Es wurde schwer verletzt, aber nicht lebensbedrohlich.

Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, sei das Kind am Donnerstag aus dem zweiten Stock eines Hauses neun Meter tief gefallen. Dabei habe es Kopfverletzungen erlitten, die aber nicht lebensbedrohlich seien. Das Mädchen wurde in die Uniklinik Gießen gebracht.

Zeugen hatten den Sturz gesehen und gemeldet. Die Polizei geht von einem Unfall aus, ermittelt aber noch. Zuvor hatte die "Hessenschau" darüber berichtet. (dpa)

Wie werde ich ...? Notfallsanitäter

Rubriklistenbild: © Symbolbild: picture alliance/Nicolas Armer/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion