Umfeld Flughafen Frankfurt

Programm für Schallschutz verlängert

Wiesbaden - Eigentümer von Wohnimmobilien im Umfeld des Frankfurter Flughafens können noch bis Ende 2021 zusätzliche Zuschüsse für baulichen Schallschutz beantragen.

Wie Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag mitteilte, wurde die ursprünglich bis zum 31. Dezember 2017 geltende Regelung um vier Jahre verlängert: „Die Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig hat uns darum gebeten, da erst etwa ein Drittel der Betroffenen entsprechende Anträge gestellt haben. “ Offenbar bestehe Unsicherheit über unterschiedliche Fristen für Ansprüche nach dem Fluglärmgesetz und nach dem Regionalfonds, sagte, sagte Al-Wazir. „Wir wollen den Bürgerinnen und Bürger mehr Zeit zur Beantragung der Mittel geben und haben die beiden Antragsfristen jetzt nahezu angepasst. “ Der im Jahr 2012 eingerichtete Regionalfonds enthält insgesamt etwa 70 Millionen Euro für Schallschutzmaßnahmen an Wohngebäuden in besonders lärmbelasteten Orten.

Damit stockt das Land unter anderem Erstattungen nach dem Fluglärmschutzgesetz auf, für die der Flughafenbetreiber Fraport aufzukommen hat. Das für die Bearbeitung der Anträge zuständige Regierungspräsidium Darmstadt hatte bis Ende Oktober 2017 – also zwei Monate vor Ablaufen der Frist – 5691 Bescheide über insgesamt 30,4 Millionen Euro erlassen. Nach dem Regionalfonds sind etwa 17 500 Wohneigentümer förderberechtigt. Die Antragsfrist nach dem Fluglärmschutzgesetz endet im Oktober 2021. (soh)

Schnee, Eis und Sturm sorgen für Chaos

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.