Auf A3 bei Wiesbaden

Reifen fliegt über Autobahn und trifft Familien-Auto

Wiesbaden - Ein abgerissener Autoreifen ist über die Autobahn 3 bei Wiesbaden geflogen und hat den Wagen einer Familie getroffen.

Wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte, hatte sich der Reifen aus zunächst ungeklärter Ursache von einem Wagen gelöst und war mit der Leitplanke in der Mitte der Autobahn kollidiert. Nach dem Zusammenprall hob das Rad ab und schlug auf der Fahrbahn Richtung Würzburg in die Front des Autos der Familie ein. Der Fahrer konnte den Wagen auf dem Standstreifen abstellen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. (dpa)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion