Wer hat das Mädchen gesehen?

Wiesbadener Polizei sucht vermisste 14-Jährige

Wiesbaden - Die Polizei in Wiesbaden ist auf der Suche nach einer vermissten 14-Jährigen.

Ein Gewaltverbrechen zum Nachteil von Susanna sei "nicht auszuschließen", teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Es gebe Hinweise auf einen 20-jährigen Tatverdächtigen aus dem Irak, "der möglicherweise im Zusammenhang mit dem Verschwinden der Vermissten stehen könnte". Die Hinweise seien aber bislang noch nicht verifiziert worden. Das Mädchen werde bereits seit dem 22. Mai vermisst. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet.

In einer Feldgemarkung in Wiesbaden-Erbenheim werde intensiv nach Spuren des Mädchens gesucht. Aus ermittlungstaktischen Gründen würden zunächst keine weiteren Angaben gemacht. (dpa)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion