Polizeihubschrauber im Einsatz

Zwei Männer verletzen sich mit Messern

Wetzlar - Zwei 23-Jährige haben sich bei einem Streit am Dienstagabend in Wetzlar (Lahn-Dill-Kreis) gegenseitig mit Messern verletzt.

Während der eine schwer verletzt gefunden und in ein Krankenhaus gebracht wurde, war der zweite zunächst nicht auffindbar, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Polizei suchte ihn unter anderem mit einem Hubschrauber, auch weil unklar war, wie schwer seine Verletzungen waren. Nach fast zwei Stunden wurde er in einer Klinik in Dillenburg mit leichten Verletzungen entdeckt. Beide Männer wurden festgenommen. Die Ursache des Streits war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt gegen beide wegen gefährlicher Körperverletzung. Zuvor hatte der Radiosender Hit Radio FFH über die Auseinandersetzung berichtet. (dpa)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion