2011: Der neue Mercedes-Benz SLS AMG GT3

Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
1 von 7
Der neue Mercedes-Benz SLS AMG GT3 kann auf die Rennstrecke. Die Rennversion des Flügeltürers wurde als Kundensport-Fahrzeug für die Teilnahme an Rennserien nach dem seriennahen FIA GT3-Reglement konzipiert.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
2 von 7
Über dem Heckdeckel thront ein breiter Heckflügel aus Carbon. Er ist vielfach verstellbar und erlaubt ein perfektes Setup für den jeweiligen Rennstreckentyp.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
3 von 7
Der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 ist für 397.460 Euro zu haben.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
4 von 7
Wie vom FIA GT3-Reglement vorgeschrieben, entspricht der AMG 6,3-Liter-V8-Motor nahezu dem des Serienfahrzeugs. Dank seines geringeren Gewichts wird der GT3 – 3,8 Sekunden für den Spurt von null auf Tempo 100– deutlich unterschreiten.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
5 von 7
Spitze fährt der AMG je nach Übersetzung über 300 km/h. Typisch AMG: der faszinierende und gleichzeitig charakteristische Achtzylinder-Sound.
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
6 von 7
Ähnlich wie in den DTM-Fahrzeugen von Mercedes-Benz befindet sich die Sitzschale in einer Sicherheitszelle aus hochfestem Carbon (CFK).
Mercedes-Benz SLS AMG GT3 Rennwagen
7 von 7
Durch ihre spezielle Form bietet die mit dem Überrollkäfig und dem Aluminium-Spaceframe verschraubte Sicherheitszelle einen deutlich verbesserten Schutz für Schultern, Hüfte und Beine des Fahrers; zudem ist sie kompatibel mit dem HANS-System (Head and Neck Support).

Im Frühjahr 2011 wird eine neuer, faszinierender Rennwagen für Aufsehen sorgen: der Mercedes-Benz SLS AMG GT3.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare